KNORR Fix Tipps & Tricks

Schnitzel & Geschnetzeltes

Wer an Schnitzel denkt, hat mit Sicherheit den Klassiker mit der knusprigen, goldbraunen Panade vor Augen. Und geht es um Geschnetzeltes, läuft den meisten beim berühmten Schweizer Nationalgericht das Wasser im Mund zusammen. 

Doch ganz gleich, ob Schnitzel oder Geschnetzeltes – wenige Pfannengerichte sind so wandlungsfähig. Neben den traditionellen Rezepten gibt es viele raffinierte Ideen.

Kreativ kochen, abwechslungsreich genießen

Die Kombination aus zartem Fleisch und viel leckerer Sauce ist einfach unschlagbar. Wer es klassisch mag, bereitet Geschnetzeltes in einer cremigen Sahnesauce zu – beispielweise mit Champignons und eventuell einem Schuss Weißwein. Liebhaber der mediterranen Küche entscheiden sich für Gyros, der griechischen Geschnetzeltes-Variante. Ein Muss: viele Zwiebeln, Knoblauch und Kräuter. Asien-Fans geben ihrem Geschnetzeltem mit einem Schuss Kokosmilch die gewünschte Cremigkeit. Auch mit einer süßsauren Note schmeckt das Pfannengericht richtig lecker. Ganz gleich, für welche Variante Sie sich entscheiden, Geschnetzeltes gelingt schnell und einfach. Das gilt natürlich auch, wenn ein saftiges Schnitzel auf dem Speiseplan steht. Ganz gleich, ob natur, Jäger Art, gerollt oder überbacken – Hauptsache lecker! 

Alle klassischen Rezepte für Schnitzel und Geschnetzeltes und die neuesten Ideen der Knorr Chefköche finden Sie hier.

MealPlanner

Tipps & Tricks für Schnitzel & Geschnetzeltes

•     Das perfekte Wiener Schnitzel muss flach geklopft werden, dann von beiden Seiten würzen und anschließend panieren. Dabei gilt die Reihenfolge: Mehl, Ei, Paniermehl. Fertig!

•     Von außen schön knusprig und innen saftig – so muss das Fleisch für Geschnetzeltes gelingen. Dafür das Fleisch nur kurz von allen Seiten anbraten, aus der Pfanne nehmen und erst zum Ende wieder in die Sauce geben.

•     Ganz klassisch wird Geschnetzeltes mit Kalbfleisch zubereitet. Rind- und Schweinefleisch können Sie aber ebenso gut verwenden wie Hähnchen.

•     Traditionell werden in der Schweiz Rösti zu Züricher Geschnetzeltem serviert. Probieren Sie, wie gut die beiden zusammen passen!

 
close