Kann man KNORR Fix-Produkte auch fettärmer zubereiten?Click to show answer
Wir empfehlen Ihnen die Zubereitung mit RAMA Cremefine zum Kochen. Ersetzten Sie einfach die Sahne durch RAMA Cremefine. RAMA Cremefine zum Kochen (15 % Fett) wurde speziell für das Kochen entwickelt. Sie ist flüssig und gerinnt nicht, wozu z.B. saure Sahne neigt. Somit ist sie ideal als Zusatz für Suppen, Soßen und eignet sich hervorragend für süße Aufläufe wie auch für herzhafte Gratins und Quiche. Sie verleiht den Speisen eine cremig-leichte Textur, einen runden Geschmack und eine attraktive Farbe.
Wie lange sind KNORR Schlemmersaucen angebrochen haltbar?Click to show answer
Generell bezieht sich das Mindesthaltbarkeitsdatum immer auf das originalverschlossene Produkt bei sachgerechter Lagerung. Die Haltbarkeit eines Lebensmittels nach dem Anbruch ist vielfältig und von den jeweiligen Verbrauchergewohnheiten abhängig. Das angebrochene Produkt ist im Laufe der Benutzung unterschiedlichen Einflüssen (wie zum Beispiel Temperaturschwankungen und Keimen in der Luft) ausgesetzt, die die Haltbarkeit beeinflussen, auch wenn man das Produkt nach Gebrauch wieder verschließt. Bereits nach dem ersten Öffnen kann durch die Umluft eine sogenannte "Kontamination" durch Keime in der Luft erfolgen.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß wir Ihnen keine allgemeingültige Antwort auf die Haltbarkeit speziell Ihrer bereits geöffneten Schlemmersaucen geben können. Ein frühzeitiger Verderb läßt sich durch den Zusatz von Konservierungsstoffen (z.B. Benzoesäure) unterdrücken. Unsere KNORR-Schlemmersaucen sind jedoch völlig frei von Konservierungsstoffen, da diese von der Mehrzahl der Verbraucher abgelehnt werden.
Müssen die Schnitzel bei der Zubereitung von KNORR Fix für Paprika-Rahmschnitzel angebraten werden, oder können sie roh in die Auflaufform gegeben werden?Click to show answer
Nein, diesen Arbeitsschritt können Sie sich sparen. Paprika-Rahmschnitzel garen in der Sauce und gelingen - ebenso wie die beliebten Zwiebel-Rahmschnitzel - ohne vorheriges Anbraten perfekt.
Ist ein Produkt verdorben, wenn das MHD abgelaufen ist?Click to show answer
Das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) gibt an, wie lange der Hersteller garantiert, dass ein Produkt seine spezifischen Eigenschaften behält. Ist das MHD überschritten, so bedeutet dies aber nicht unbedingt, dass ein Produkt verdorben ist. Gerade Trockenprodukte halten häufig viel länger. Vorausgesetzt, die Verpackung ist ungeöffnet und unbeschädigt. Dennoch: Kein Lebensmittel wird im Vorrat besser. Im Laufe der Zeit verändern sich Inhaltsstoffe und Geschmack. Deshalb sind kleine, häufig erneuerte Vorräte allemal besser.
Kann man das KNORR Fix für Lachs-Sahne-Gratin auch mit anderem Fisch zubereiten?Click to show answer
Selbstverständlich können Sie das Fix für Lachs-Sahne-Gratin auch mit anderem Fisch zubereiten. Wir empfehlen z.B. Seelachsfilet, Rotbarsch oder Kabeljau.
Was bedeutet Emulgator Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, und warum wird er Produkten zugesetzt?Click to show answer
Emulgatoren sind Stoffe, die es ermöglichen, ursprünglich nicht miteinander vermischbare Flüssigkeiten in eine gleichmäßige Mischung (Emulsion) zu bringen, z. B. Wasser und Öl (bei Margarine oder Mayonnaise). Zudem sorgen sie für eine homogene Konsistenz (z. B. bei cremigen Suppen). Mono- und Diglyceride haben aufgrund ihrer chemischen Struktur diese emulgierende Wirkung.
Glyceride bestehen aus einem Glycerinmolekül und Fettsäuren. Je nach der Anzahl der Fettsäuren unterscheidet man zwischen Mono-, Di- und Triglyceriden. Nahrungsfette sind Triglyceride (d.h. sie sind Verbindungen von Glycerin mit drei Fettsäuren), während die Emulgatoren Mono- bzw. Diglyceride nur ein bzw. zwei Fettsäuren besitzen.
Warum gibt es keine spezielle Kennzeichnung für vegetarische Produkte?Click to show answer
Eine spezielle Kennzeichnung unserer Produkte, die für die vegetarische Ernährung geeignet sind, erfolgt derzeit nicht durchgehend. Von einer Kennzeichnung dieser Art haben wir bislang abgesehen, da es sehr schwierig ist, den verschiedenen Ernährungsgruppen und -wünschen im Rahmen einer solchen Kennzeichnung gerecht zu werden. So gibt es z. B. Gruppen, die kein Fleisch, aber durchaus Eier und Milch verzehren und andere wiederum, die auf alle tierischen Lebensmittelbestandteile verzichten wollen.
Was ist Mononatriumglutamat? Warum setzen Sie Mononatriumglutamat ein? Ist der Zusatz unbedenklich?Click to show answer
Mononatriumglutamat ist ein Geschmacksverstärker. Geschmacksverstärker sind Lebensmittelinhaltsstoffe, die die Geschmackswirkung anderer Stoffe steigern, während sie selbst nur eine geringe oder gar keine Geschmacksempfindung auslösen. Bei der Entwicklung eines Produktes werden verschiedene sensorische Testreihen durchgeführt. Schließlich einigt man sich auf die Rezeptur, die allgemein am besten ankommt. Oft ist es die Rezeptur, die Glutamat enthält, weil der Geschmack mit dieser Zutat einfach voller und abgerundeter ist.
Eiweiß besteht aus verschiedenen Aminosäuren, eine davon ist die Glutaminsäure. Sie ist im menschlichen Körper und in nahezu allen Lebensmitteln von Natur aus vorhanden. Freies Glutamat, d.h. das Salz der Glutaminsäure, kommt ebenfalls in zahlreichen Lebensmitteln vor; z. B. in Parmesan und Tomaten. Glutamat wird in der Regel vom Menschen problemlos verstoffwechselt.
Was ist modifizierte Stärke?Click to show answer
Modifizierte Stärke ist Stärke, die technologisch so verändert ist, dass sie als Verdickungsmittel eingesetzt werden kann. In der Lebensmittelindustrie werden verschiedene Stärkeprodukte eingesetzt. Mit verhältnismäßig einfachen chemischen oder physikalischen Veränderungen lässt sich native Stärke in Stärkeprodukte mit ganz spezifischen Eigenschaften umwandeln.
Normalerweise muss man Stärke zum Binden warmer Flüssigkeiten zuerst mit kalter Flüssigkeit anrühren, wie z. B. MONDAMIN Feine Speisestärke. Viele unserer Produkte können aber direkt in heiße Flüssigkeit eingerührt werden, wie viele KNORR Saucen, Suppen oder auch der MONDAMIN Fix Soßenbinder. Die Stärke, die in diesen Produkten enthalten ist, quillt erst verzögert auf und das Produkt ist somit viel gebrauchsfreundlicher.
Kann man pilzhaltige KNORR Saucen/ Suppen/ Gerichte wieder aufwärmen?Click to show answer
Grundsätzlich können Sie pilzhaltige Gerichte aufwärmen, wobei einige Punkte zu beachten sind. Verwenden Sie für die Zubereitung der Gerichte möglichst frische Pilze und putzen Sie diese gründlich, so dass evtl. anhaftende Mikroorganismen entfernt werden. Generell sollten Reste so schnell wie möglich abgekühlt, und nicht lange bei Zimmertemperatur gelagert werden. Im Kühlschrank können Sie Ihre Sauce, Suppe oder das pilzhaltige Gericht einen Tag aufbewahren. Beim Wiedererhitzen lassen Sie das Gericht einfach gut aufkochen, so dass es richtig heiß wird und schon können Sie die leckere Suppe, Sauce oder das Gericht genießen!
Warum ist eine KNORR Sauce wieder dünn geworden? (Probierlöffeleffekt)Click to show answer
Das Verflüssigen einer gebundenen Sauce kann verschiedene Ursachen haben. Bei einem Gemüsegericht könnte z. B. während des Abkühlens aus dem Gemüse noch etwas Wasser austreten und so die Sauce verdünnen.
Eine weitere Möglichkeit ist, dass durch mehrmaliges Probieren mit demselben Löffel etwas Speichel in die Sauce gelangen kann. Bestimmte Enzyme des Speichels bauen Stärke ab. So verliert die Sauce nach einiger Zeit ihre Bindung.
Auch andere Zutaten der Sauce spielen eine Rolle. Saucen, die mit Wein abgeschmeckt und mit Eigelb legiert sind, werden beim Wiedererwärmen manchmal dünn.
Kann man KNORR Salatkrönung auch mit Sahne oder Joghurt zubereiten?Click to show answer
Selbstverständlich können Sie KNORR SALATKRÖNUNG auch anstelle mit Öl und Wasser einfach mit 150-200 g Joghurt oder Saure Sahne verrühren. Wenn Sie mögen, können Sie die Sauce mit etwas flüssiger Schlagsahne und einer Prise Zucker ganz individuell abschmecken. Besonders mild und cremig wird Ihr Dressing, wenn Sie Natur Joghurt mild verwenden.
Haben Sie keinen Joghurt, sondern nur Milch in Ihrem Kühlschrank - kein Problem! Verrühren Sie Ihre Lieblingssalatkrönung einfach mit 4 El Milch und 2 El Öl, geben dass Dressing über den vorbereiteten Salat und schon kann der Salatgenuss beginnen!
Haben Sie eine weitere Frage? War Ihre Suche nicht erfolgreich? Kontakt