KNORR Fix für Geschnetzeltes Jäger Art

KNORR Fix Fleischgerichte

KNORR Fix für Geschnetzeltes Jäger Art

Saftiges Geschnetzeltes mit Champignons in einer cremigen Sauce
  • Ohne Farbstoffe
  • Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe
Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

100g enthalten pro 100g zubereitet pro Portion** %* pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1700 kJ/400 kcal 490 kJ/120 kcal 1400 kJ/340 kcal 17 %
Fett 14 g 6 g 17 g 24 %
davon gesättigte Fettsäuren 8 g 1,5 g 4 g 20 %
Kohlenhydrate 58 g 3,5 g 10 g 4 %
davon Zucker 17 g 1 g 3 g 3 %
Ballaststoffe 4 g 0,8 g 2,5 g
Eiweiß 9 g 12 g 34 g 68 %
Salz 8,5 g 0,55 g 1,6 g 27 %
Natrium 3,4 g - -
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
** 1 Portion = 280 g (Verbrauchereinheit enthält 3 Portionen)
Rechtlicher Hinweis: Unsere Produkte können Rezepturänderungen unterliegen. Verbindlich sind die Angaben auf der Produktverpackung.

Zutaten

Zutaten: Stärke, WEIZENMEHL, Palmöl, Zwiebeln, Zucker, Aromen (mit WEIZEN, GERSTE), Würze, Tomatenpulver, Speisesalz, 2,5% jodiertes Meersalz², Schweinespeck (Schweinefleisch, Speisesalz, Rauch), Knoblauch, Karamellzuckersirup, MILCHZUCKER, Thymian, Petersilie, MILCHEIWEISS, Paprika, Maltodextrin, Muskatnuss, Pfeffer, Zwiebelsaftkonzentrat, Hefeextrakt, Rotweinextrakt, Petersilienwurzel, Sonnenblumenöl. ²43% Meersalz im zugesetzten Salz Kann Spuren von Ei und Sellerie enthalten.
Close window
Online kaufen
Close window

Zubereitung

Zubereitung für: 400 g geschnetzeltes Schweine-, Kalb- oder Geflügelfleisch, 250 g Champignons (frisch oder aus der Dose) und 50 ml Schlagsahne oder Rama Cremefine zum Kochen (15% Fett)

1. Geschnetzeltes in etwas heißem Öl bei starker Hitze anbraten. Herausnehmen und warm stellen.

2. Champignons putzen (bzw. abtropfen lassen), vierteln und im Bratfett kurz anbraten.

3. 250 ml kaltes Wasser zugießen und Beutelinhalt einrühren. Unter Rühren aufkochen und 3 Minuten kochen. Sahne und Geschnetzeltes zufügen und heiß werden lassen.

Tipp: Die Knorr Chefköche empfehlen hierzu Nudeln.