Pikante Spaghetti mit Scampi Rezept

Pikante Spaghetti mit Scampi

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2490 kJ/603 kcal 30%
Fett 32 g 46%
davon gesättigte Fettsäuren 2.9 g 15%
Kohlenhydrate 54 g 21%
davon Zucker 7.4 g 8%
Ballaststoffe 4.7 g
Eiweiß 21 g 42%
Salz 1.1 g 18%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit20 Min.
  • Zubereitungszeit75 Min.

Zutaten

  • 1 halbe Zitrone
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 250 g Scampi (frisch oder tiefgekühlt, aufgetaut)
  • 250 g Spaghetti oder Linguine
  • Jodsalz
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Flasche KNORR Schlemmersauce Pikante Tomaten Sauce
  • 100 g Cocktailtomaten

Zubereitung

  • 1. Von einer halben Zitrone die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Knoblauch, Zitronensaft und -abrieb, Petersilie und Öl zu den Scampi geben. Alles gut vermengen und mindestens 1 Stunde marinieren.

    2. Inzwischen Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. In ein Sieb abgießen, den Topf mit kaltem Wasser füllen und die Nudeln darin abkühlen. Gut abtropfen lassen.

    3. Lauchzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Nudeln mit Lauchzwiebeln und KNORR Pikante Tomaten Sauce vermengen. Cocktailtomaten halbieren und darübergeben.

    4. Scampi abtropfen lassen und auf Spießen oder in der Grillschale ca. 3 - 5 Minuten grillen, dabei wenden. Mit den Spaghetti genießen.

  • Die Pikante Spaghetti mit Scampi können kühl gelagert auch über Nacht ziehen, die Tomaten dann am besten erst vor dem Servieren darübergeben. Auch die Scampi vertragen eine längere Marinierzeit.
close