Bärlauch-Spaghetti mit Spargel und Schweinefilet Rezept

Bärlauch-Spaghetti mit Spargel und Schweinefilet

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2499 kJ/598 kcal 30%
Fett 13 g 19%
davon gesättigte Fettsäuren 2.3 g 12%
Kohlenhydrate 79 g 30%
davon Zucker 4.2 g 5%
Ballaststoffe 6.7 g
Eiweiß 35 g 70%
Salz 1 g 17%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):3
  • Vorbereitungszeit30 Min.
  • Zubereitungszeit15 Min.

Zutaten

  • 300 g Spaghetti
  • Jodsalz
  • 250 g Schweinefilet
  • Pfeffer weiß
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 350 g weißer Spargel
  • Zucker
  • 3-4 Blätter Bärlauch
  • 1 Beutel KNORR Feinschmecker Sauce Hollandaise fettarm
  • 2-3 TL Zitronensaft
  • 2 EL grob gehackte Walnüsse

Zubereitung

  • 1. Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Anleitung garen.

    2. Schweinefilet salzen, pfeffern und in einer Pfanne im heißen Öl rundherum kräftig anbraten. Bei mittlerer Hitze, je nach Dicke, 10 - 15 Minuten langsam fertig braten, gelegentlich wenden.

    3. Spargel schälen, die Enden abschneiden und schräg in mundgerechte Stücke schneiden. Bärlauch waschen und in feine Streifen schneiden. Spargelstücke in ¼ l (250 ml) Wasser mit 1 Prise Salz und 1 Prise Zucker würzen und zugedeckt 10-15 Minuten garen.

    4. Sauce Hollandaise nach Packungsanweisung zubereiten. Bärlauch und gegarten Spargel zufügen. Sauce mit Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

    5. Spaghetti in einem Sieb abgießen und in eine Schüssel geben. Sauce zugeben und untermischen. Bärlauch-Spaghetti portionsweise auf Tellern anrichten. Schweinefilet in dünne Scheiben schneiden und dazulegen. Walnüsse darüberstreuen. Mit Kräutern garnieren.

  • Die Sauce statt mit Pfeffer und Zitronensaft mit Zitronen-Pfeffer abschmecken.
close