Nudel-Pilz-Pfanne Rezept

Nudel-Pilz-Pfanne

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2009 kJ/481 kcal 24%
Fett 14 g 20%
davon gesättigte Fettsäuren 3.2 g 16%
Kohlenhydrate 65 g 25%
davon Zucker 4.6 g 5%
Ballaststoffe 8.6 g
Eiweiß 19 g 38%
Salz 1.2 g 20%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):6
  • Vorbereitungszeit15 Min.
  • Zubereitungszeit15 Min.

Zutaten

  • 3 Zwiebeln
  • 2 - 3 Knoblauchzehen
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 großes Bund glatte Petersilie
  • 10 Stiele Thymian
  • 1200 g gemischte Pilze
  • 3 EL Rama Pflanzencreme Culinesse Rapsöl
  • Pfeffer
  • Paprika rosenscharf
  • 1 Topf KNORR Bouillon Pur Gemüse
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 15% Fett
  • 500 g Pappardelle
  • Jodsalz

Zubereitung

  • 1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Kirschtomaten, Petersilie und Thymian waschen und trocken tupfen. Tomaten vierteln und den Stielansatz herausschneiden. Petersilien- und Thymianblättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Pilze putzen, den Stielansatz abschneiden und in Scheiben schneiden.

    2. Pflanzencreme in einer großen Pfanne erhitzen, die Pilze bei großer Hitze darin anbraten, mit Pfeffer und Paprika würzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel dazugeben und weitere 5 Minuten braten.

    3. KNORR Bouillon PUR in 1/4 l (250 ml) heißes Wasser einrühren. Pilzpfanne mit Bouillon ablöschen, Cremefine dazugeben und einmal aufkochen lassen. Tomaten, die Hälfte Petersilie und Thymian unterheben und alles ca. 5 Minuten bei kleiner Hitze ziehen lassen.

    4. In der Zwischenzeit Pappradelle nach Packungsanweisung in Salzwasser garen, in einem Sieb abgießen und sofort auf das Pilzragout geben und vorsichtig unterheben. Die Nudel-Pilz-Pfanne auf tiefen Tellern verteilen, mit der restlichen Petersilie bestreuen und sofort servieren.

  • Tipp: Pilze in 2 Portionen braten.
close