Rinderfilet im Blätterteig mit Champignon Sauce Rezept

Rinderfilet im Blätterteig mit Champignon Sauce

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2615 kJ/625 kcal 31%
Fett 41 g 59%
davon gesättigte Fettsäuren 14 g 70%
Kohlenhydrate 22 g 8%
davon Zucker 3.2 g 4%
Ballaststoffe 1.4 g
Eiweiß 40 g 80%
Salz 2.8 g 47%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit45 Min.
  • Zubereitungszeit25 Min.

Zutaten

  • 500 g Rinderfilet
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 250 g feine Bratwurst
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1 Ei
  • 2 Scheiben Blätterteig tiefgefroren
  • 2 Beutel KNORR Feinschmecker Champignon Sauce
  • 2-3 EL Madeira (optional)

Zubereitung

  • 1. Rinderfilet salzen, pfeffern und im heißen Öl bei starker Hitze rundherum 2 - 3 Minuten anbraten. Abkühlen lassen. Bratwurstbrät aus der Haut in eine Schüssel drücken und mit Petersilie vermischen.

    2. Ei trennen. Blätterteig nach Anweisung auftauen. Ränder einer Teigscheibe mit Eiweiß bestreichen, zweite Scheibe darauflegen. Dünn zu einem Rechteck ausrollen und Wurstbrät bis auf einen 2 cm breiten Rand auf dem Teig verstreichen. Filet darauflegen. Teigränder mit etwas Eigelb bestreichen und das Filet darin einrollen. Mit der Nahtseite nach unten auf ein feuchtes Backblech legen, Teigenden leicht andrücken.

    3. Teig mit restlichem Eigelb bestreichen und mit einem Holzspießchen mehrfach einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 250 °C (Umluft 200 °C) 10 Minuten backen. Dann bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 15 Minuten weitergaren, bis der Teig goldgelb ist. Herausnehmen und 10 Minuten ruhen lassen.

    4. Inhalt beider Beutel KNORR Feinschmecker Champignon Sauce in ½ l (500 ml) kaltes Wasser und nach Belieben Madeira einrühren. Unter Rühren aufkochen und bei schwacher Hitze 1 Minute kochen. Filet im Blätterteig in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.

  • Statt Rinderfilet können Sie auch Schweinefilet verwenden.
close