Pannfisch Rezept

Pannfisch

3 (3) | Jetzt bewerten
Close

Zum Bewerten auswählen

Ein Rezept für Pannfisch, wie der Pfannenfisch in Norddeutschland heißt. Besonders knusprig-lecker und natürlich ganz klassisch verfeinert mit Senfsoße.

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1868 kJ/448 kcal 22%
Fett 18 g 26%
davon gesättigte Fettsäuren 3.2 g 16%
Kohlenhydrate 39 g 15%
davon Zucker 5.6 g 6%
Ballaststoffe 3 g
Eiweiß 29 g 58%
Salz 1.5 g 25%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit60 Min.

Zutaten

  • 750 g festkochende Kartoffeln
  • 500 g Seelachsfilet
  • 2 EL Zitronensaft
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 Stange Porree (ca. 180 g)
  • 2 EL Mehl
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 1 Topf KNORR Bouillon Pur Delikatess
  • 4 EL MONDAMIN Saucenbinder, hell
  • Dill
  • 2 EL mittelscharfer Senf

Zubereitung

  • 1. Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Abgießen, abschrecken, pellen und abkühlen lassen. Kartoffeln in Scheiben schneiden.

    2. Seelachsfilet waschen, trocken tupfen und in ca. 8 Stücke teilen. Mit Zitronensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Porree putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden.

    3. Fischfilet im Mehl wenden. 2 EL Pflanzenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Fisch darin portionsweise von beiden Seiten goldgelb braten und herausnehmen. Restliches Pflanzenöl in die Pfanne geben. Kartoffelscheiben und Porreeringe darin ca. 10 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fischfilets darauflegen und bei milder Hitze ca. 5 Minuten erhitzen.

    4. 400 ml Wasser aufkochen. Knorr Bouillon Pur Delikatess einrühren. Mondamin Fix Soßenbinder einrühren. 1 Minute kochen lassen. Dill hacken und zu der Soße geben. Senf einrühren und mit Pfeffer abschmecken. Soße mit Pannfisch anrichten.

  • Tipp: Die Soße nach Wunsch mit RAMA Cremefine zum Kochen und Verfeinern abrunden.
close