Crostini Rezept

Crostini

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Knusprige kleine Ciabattascheiben mit würziger Auflage: Rezept für Crostini - so fein mit Tomate, Oliven, Rucola und Pecorino-Käse.

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 578 kJ/137 kcal 7%
Fett 7.2 g 10%
davon gesättigte Fettsäuren 1.4 g 7%
Kohlenhydrate 14 g 5%
davon Zucker 1.9 g 2%
Ballaststoffe 1.5 g
Eiweiß 3.4 g 7%
Salz 0.85 g 14%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):9
  • Vorbereitungszeit15 Min.
  • Zubereitungszeit8 Min.

Zutaten

  • 1 Packung KNORR Tomato al Gusto Kräuter-Knoblauch
  • 1 rote Zwiebel
  • 40 g Rucola
  • 30 g schwarze Oliven (ohne Stein)
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 9 Scheiben Ciabattabrot
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 25 g Provolone- oder Pecorino-Käse

Zubereitung

  • 1. Packungsinhalt KNORR Tomato al Gusto Kräuter-Knoblauch abtropfen lassen (Saft für eine Soße verwenden). Zwiebel schälen und fein würfeln. Rucola putzen, waschen, trocken schütteln und grob hacken. Oliven in Ringe schneiden. Alles mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    2. Brotscheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit dem Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C) 6 - 8 Minuten backen.

    3. Provolone hobeln. Tomatenmischung auf den Crostini verteilen. Crostini mit Käse bestreuen und sofort servieren.

close