Risotto al Limone Rezept

Risotto al Limone

2.6 (5) | Jetzt bewerten
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2189 kJ/524 kcal 26%
Fett 17 g 24%
davon gesättigte Fettsäuren 4.9 g 25%
Kohlenhydrate 73 g 28%
davon Zucker 3.1 g 3%
Ballaststoffe 3.6 g
Eiweiß 12 g 24%
Salz 2.4 g 40%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit10 Min.
  • Zubereitungszeit30 Min.

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 unbehandelte Zitrone
  • 2 Töpfe KNORR Bouillon Pur Delikatess
  • 3 EL Olivenöl
  • 350 g Risotto-Reis
  • 125 ml trockener Weißwein (alternativ Delikatess Bouillon)
  • 250 g kleine Champignons
  • 50 g Lauchzwiebeln
  • 1 EL Butter oder Margarine
  • 30 g frisch geriebener Parmesan
  • Jodsalz
  • Pfeffer

Zubereitung

  • 1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, die Schale dünn abschälen und in feine Streifen schneiden. Zitrone auspressen. 1 l (1000 ml) Wasser in einem Topf aufkochen. KNORR Bouillon Pur Delikatess einrühren.

    2. Zwiebel und Knoblauch in 2 EL heißem Olivenöl in einem Topf glasig dünsten. Zitronenschale, bis auf etwas zum Garnieren, zugeben. Reis einstreuen und unter Rühren andünsten. Mit Weißwein und 2 EL Zitronensaft ablöschen und offen köcheln lassen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Heiße Bouillon nach und nach zugießen und immer so lange kochen lassen, bis der Reis die Brühe aufgesogen und noch etwas Biss hat, dabei zwischendurch umrühren.

    3. Inzwischen Champignons putzen, feucht abreiben und vierteln. Lauchzwiebeln waschen und in Scheiben schneiden. Zusammen mit den Champignons in der heißen Butter und restlichem Olivenöl ca. 5 Minuten braten. Champignons und Parmesan in den Risotto rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Risotto in tiefen Tellern anrichten. Mit Zitronenschale bestreuen.

  • Luigi´s Tipp: Achten Sie darauf, dass die Bouillon stets heiß zugegeben wird, um den Kochprozess nicht zu unterbrechen.
close