Broccoli-Süßkartoffel-Ragout Rezept

Broccoli-Süßkartoffel-Ragout

5 (2) | Jetzt bewerten
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2232 kJ/533 kcal 27%
Fett 34 g 49%
davon gesättigte Fettsäuren 11 g 55%
Kohlenhydrate 37 g 14%
davon Zucker 7.9 g 9%
Ballaststoffe 6.7 g
Eiweiß 17 g 34%
Salz 2.7 g 45%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):3
  • Vorbereitungszeit15 Min.
  • Zubereitungszeit25 Min.

Zutaten

  • 300 g Broccoli
  • 350 g Süßkartoffeln
  • 2 EL Öl
  • 1 Beutel KNORR Feinschmecker Blumenkohl Broccoli Suppe
  • 200 g Wiener Würstchen
  • 1-2 EL Kürbiskerne

Zubereitung

  • 1. Broccoli waschen und in Röschen teilen. Süßkartoffeln schälen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. Broccoliröschen in einem Topf im kochenden Wasser 3 Minuten blanchieren, herausnehmen und kurz unter kaltem Wasser abschrecken. Gemüsewasser aufheben, 1/2 l (500 ml) abmessen und abkühlen lassen.

    2. Süßkartoffeln im Topf im heißem Öl andünsten. Kaltes Gemüsewasser zufügen, Beutelinhalt KNORR Feinschmecker Blumenkohl Broccoli Suppe einrühren und unter Rühren aufkochen. Bei schwacher Hitze im geschlossenen Topf 10 – 15 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren.

    3. Würstchen in Stücke schneiden. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe rösten und herausnehmen.

    4. Kurz vor Ende der Garzeit Würstchen und Broccoliröschen zufügen und heiß werden lassen. Broccoli-Süßkartoffel-Ragout mit Kürbiskernen bestreut servieren.

  • Süßkartoffeln sind besonders stärke- und nährstoffreich. Sie lassen sich in unzähligen Varianten zubereiten: gekocht, gegrillt oder als Pommes.
close