Kürbis-Bruschetta Rezept

Kürbis-Bruschetta

4 (1) | Jetzt bewerten
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1277 kJ/305 kcal 15%
Fett 12 g 17%
davon gesättigte Fettsäuren 2.1 g 11%
Kohlenhydrate 37 g 14%
davon Zucker 8.5 g 9%
Ballaststoffe 6.6 g
Eiweiß 8.2 g 16%
Salz 1.4 g 23%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):3
  • Vorbereitungszeit20 Min.
  • Zubereitungszeit10 Min.

Zutaten

  • 3 Scheiben Mischbrot
  • 400 g Kürbisfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 TL Öl
  • 4 EL Apfelsaft
  • 1 EL Kürbiskernöl
  • 1 Beutel KNORR Salatkrönung Italienische Art
  • 2 Stiele Basilikum
  • 20 g Kürbiskerne

Zubereitung

  • 1. Brotscheiben auf einem Rost unter dem Backofengrill von beiden Seiten ca. 2 Minuten rösten.

    2. Kürbis fein würfeln oder grob raspeln. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden.

    3. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Kürbis darin andünsten. Beides in eine Schüssel geben, Apfelsaft, Kürbiskernöl und Beutelinhalt KNORR Salatkrönung "Italienische Art" zugeben und unterrühren.

    4. Basilikum waschen und trocken schütteln. Basilikumblättchen abzupfen und in Streifen schneiden. Kürbiskerne grob hacken und beides zu der Kürbis-Zwiebel-Mischung geben. Die Mischung entweder lauwarm auf die Brote verteilen oder abkühlen lassen und Kürbis-Bruschetta servieren.

  • Der Belag lässt sich gut abwandeln. Zum Beispiel einen Teil des Kürbis durch andere Gemüse wie etwa Möhren, Kohlrabi oder Steckrübe ersetzen. Wer gern Zwiebeln mag, verdoppelt oder verdreifacht die Menge. Auch lecker: Auf jedes Brot einen Klecks Hüttenkäse setzen.
close