Pellkartoffeln Rezept

Pellkartoffeln

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Unsere heimische Knolle in einer ganz einfachen Zubereitung: Rezept für Pellkartoffeln. Und dazu gibt es feine Dips.

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1671 kJ/402 kcal 20%
Fett 14 g 20%
davon gesättigte Fettsäuren 4.6 g 23%
Kohlenhydrate 50 g 19%
davon Zucker 8.5 g 9%
Ballaststoffe 5.2 g
Eiweiß 13 g 26%
Salz 1.1 g 18%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):6
  • Vorbereitungszeit Min.
  • Zubereitungszeit30 Min.

Zutaten

  • 1,5 kg Kartoffeln
  • 100 g Radieschen
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Beutel KNORR Salatkrönung Würzige Gartenkräuter
  • 1 Ei
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Beutel KNORR Salatkrönung Zwiebel-​Kräuter
  • 250 g Speisequark
  • 4 EL Milch
  • 1 EL Senf
  • Pfeffer
  • 150 g Möhren
  • 100 g Kohlrabi
  • 1 Kästchen Kresse
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 Beutel KNORR Salatkrönung 7-Kräuter
  • 75 g Joghurt 3,5 % Fett

Zubereitung

  • 1. Kartoffeln gründlich waschen und in wenig Wasser ca. 25 Minuten mit Schale zu Pellkartoffeln kochen.

    Für die Vinaigrette:

    Radieschen putzen, waschen und in Stifte schneiden. Schnittlauch in Röllchen schneiden. 3 EL Wasser mit Olivenöl und Beutelinhalt Salatkrönung 7 Kräuter verrühren. Radieschen und Schnittlauch darunter mischen.

    Für den Senf-Dip:

    Ei hart kochen, pellen und abkühlen lassen. Eigelb und Eiweiß getrennt fein hacken. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Beutelinhalt Salatkrönung Zwiebel-Kräuter mit Quark, Milch und Senf verrühren. Eiweiß und Frühlingszwiebeln darunter mischen, mit Pfeffer abschmecken und mit Eigelb bestreuen.

    Für den Frühlings-Dip:

    Möhren und Kohlrabi schälen, waschen und grob raspeln. Die Kresse mit der Küchenschere abschneiden. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Beutelinhalt Salatkrönung 7-Kräuter mit 1 EL warmem Wasser anrühren und mit Joghurt verrühren. Geraspelte Möhren, Kohlrabi, Kresse und Sonnenblumenkerne darunter mischen.

close