Einfache Paella Rezept

Einfache Paella

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Reis, Gewürze und Meeresfrüchte: Fertig ist die Paella. Wer sich auch zu Hause wie im Spanienurlaub fühlen will, kocht mit diesem Rezept einfach mit.

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2174 kJ/519 kcal 26%
Fett 11 g 16%
davon gesättigte Fettsäuren 2 g 10%
Kohlenhydrate 67 g 26%
davon Zucker 3.9 g 4%
Ballaststoffe 5.3 g
Eiweiß 35 g 70%
Salz 3.9 g 65%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):2
  • Vorbereitungszeit15 Min.
  • Zubereitungszeit15 Min.

Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 2-3 TL KNORR Delikatess Brühe
  • 0,1 g Safran
  • 150 g Reis
  • 225 g tiefgefrorene Gemüsemischung, z.B. Farmers Gemüse
  • 275 g tiefgekühlte Meeresfrüchte
  • nach Belieben Pfeffer

Zubereitung

  • 1. Knoblauchzehe schälen, fein würfeln und in einer tiefen Pfanne oder in einer Paellapfanne im heißen Olivenöl kurz andünsten.

    2. 350 ml Wasser zugießen und aufkochen. Delikatess Brühe und Safran zugeben und auflösen. Reis zufügen und zugedeckt 3 Minuten garen.

    3. Tiefgekühltes Gemüse und Meeresfrüchte auf den Reis geben und weitere 7 Minuten zugedeckt garen. Die Hitze dafür etwas hochschalten, damit der Kochvorgang nicht unterbrochen wird.

    4. Gemüse und Meeresfrüchte unter den Reis heben und Paella vor dem Servieren nach Belieben mit Pfeffer abschmecken.

  • Wer lieber eine vegetarische Paella isst, lässt die Meeresfrüchte einfach weg und verwendet stattdessen eine ganze Packung Farmers Gemüse. Bei anderen Tiefkühlmischungen die empfohlene Garzeit beachten. Weil das Gemüse im Dampf gart, braucht es meist ein paar Minuten länger als auf der Packung angegeben. Sehr lecker zur vegetarischen Paella: 1 EL in der Pfanne angeröstete Sonnenblumenkerne.
close