Scharfe Hühnersuppe mit Sojasprossen Rezept

Scharfe Hühnersuppe mit Sojasprossen

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 683 kJ/166 kcal 8%
Fett 1.3 g 2%
davon gesättigte Fettsäuren 0.4 g 2%
Kohlenhydrate 18 g 7%
davon Zucker 1.9 g 2%
Ballaststoffe 1.8 g
Eiweiß 21 g 42%
Salz 2.4 g 40%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):3
  • Vorbereitungszeit15 Min.
  • Zubereitungszeit10 Min.

Zutaten

  • 200 g Hähnchenbrustfilet
  • Saft von einer Limette, evtl. etwas abgeriebene Schale
  • 1/4 TL Sambal Oelek
  • 1 Beutel KNORR Suppenliebe Hühnersuppe
  • 75 g frische Shiitake-Pilze
  • 60 g Sojasprossen
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • evtl. Korianderblättchen zum Ganieren

Zubereitung

  • 1. Hähnchenbrustfilet in feine Streifen schneiden. Mit Limettensaft, evtl. Limettenschale und Sambal Oelek mischen und darin ca. 10 Minuten marinieren.

    2. 750 ml Wasser aufkochen, Beutelinhalt KNORR Suppenliebe Hühnersuppe einrühren. Hähnchenbruststreifen mit der Marinade zufügen. Bei schwacher Hitze 8 Minuten garen.

    3. Shiitake-Pilze putzen, zufügen und ca. 2 Minuten mitgaren. Sojasprossen abspülen, zur Suppe geben und heiß werden lassen.

    4. Hühnersuppe nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Sambal Oelek nachschärfen. Mit Korianderblättchen garniert servieren.

  • In Thailand gehören duftende scharf-saure Hühnersuppen wie diese zum täglichen Repertoire. Anstelle von Limettenschale, die bei uns leichter zu haben ist, benutzen Asiaten gern fein geschnittenes Zitronengras und Kaffirlimetten. Beide Gewürze gibt es in Asia-Läden. Nur kurz erhitzt, verleihen sie der Suppe ein feines exotisches Zitrusaroma.
close