Radicchiorouladen mit Hackfleisch-Spinat-Füllung Rezept

Radicchiorouladen mit Hackfleisch-Spinat-Füllung

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1467 kJ/351 kcal 18%
Fett 21 g 30%
davon gesättigte Fettsäuren 9.1 g 46%
Kohlenhydrate 18 g 7%
davon Zucker 5.1 g 6%
Ballaststoffe 2.9 g
Eiweiß 21 g 42%
Salz 2.7 g 45%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):6
  • Vorbereitungszeit40 Min.
  • Zubereitungszeit20 Min.

Zutaten

  • 300 g tiefgekühlter Blattspinat
  • 100 g Provolone Käse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Beutel KNORR Fix für Hackbraten
  • 375 g Hackfleisch
  • 30 g Pinienkerne
  • ca. 20 große Radicchioblätter
  • 2-3 TL KNORR Delikatess Brühe
  • 1 EL Weißweinessig
  • 6 EL MONDAMIN Saucenbinder zum Andicken von hellen Saucen
  • Jodsalz
  • Pfeffer weiß
  • 1-2 EL Crème fraîche

Zubereitung

  • 1. Blattspinat in einem Topf oder in der Mikrowelle auftauen und gut abtropfen lassen. Blattspinat grob hacken. Provolone-Käse in Würfel schneiden. Knoblauchzehe schälen und durchpressen. Beutelinhalt KNORR Fix für Hackbraten in 1/8 l (125 ml) lauwarmes Wasser einrühren. Hackfleisch dazugeben und gut vermischen. Spinat, Käse, Knoblauch und Pinienkerne daruntermischen.

    2. Radicchioblätter waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Evtl. die dicken Blattstiele gerade schneiden. Hackfleisch-Spinat-Füllung auf die Salatblätter verteilen. Radicchioblätter aufrollen und mit Küchengarn verschnüren.

    3. ½ l (500 ml) Wasser aufkochen. KNORR Delikatess Brühe einstreuen. Essig hinzufügen, Radicchiorouladen dazugeben und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten garen. Brühe mit Fix Soßenbinder binden und mit Salz, Pfeffer und Crème fraîche abschmecken. Soße zu den Radicchiorouladen servieren.

  • Dazu passt: Reis
close