Pfeffrige Kürbissuppe mit Kokos und Baguette Rezept

Pfeffrige Kürbissuppe mit Kokos und Baguette

4.8 (5) | Jetzt bewerten
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2149 kJ/513 kcal 26%
Fett 38 g 54%
davon gesättigte Fettsäuren 19 g 95%
Kohlenhydrate 33 g 13%
davon Zucker 15 g 17%
Ballaststoffe 9.2 g
Eiweiß 7.8 g 16%
Salz 2.4 g 40%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):3
  • Vorbereitungszeit25 Min.
  • Zubereitungszeit20 Min.

Zutaten

  • 9 dünne Scheiben Baguette
  • 4 EL Olivenöl
  • Jodsalz
  • 60 g Zwiebeln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 375 g Kürbisfleisch (z.B. Hokkaido- oder Muskatkürbis, letzteren geschält)
  • 1 gestrichener EL brauner Zucker
  • 2 TL KNORR Hühner Kraftbouillon oder Gemüse Bouillon
  • 300 ml Kokosmilch
  • ca. 15 ml Limettensaft
  • 20 g frischer Ingwer
  • Szechuanpfeffer
  • 1/2 Bund Koriander (nach Belieben)

Zubereitung

  • 1. Baguette mit 1 - 2 EL Olivenöl beträufeln, salzen und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C Umluft goldbraun backen.

    2. Zwiebeln, Knoblauch und Kürbis würfeln, Kürbis 1,5 cm groß. Im restlichen Olivenöl dünsten. Mit Zucker glasieren. 375 ml Wasser, KNORR Bouillon, Kokosmilch und Limettensaft zugießen, aufkochen und ca. 15 Minuten kochen.

    3. Etwas Kürbis-Mischung als Einlage herausnehmen (ca. 100 g), Suppe fein pürieren. Fein gehackten Ingwer dazugeben. Aufkochen, mit Limettensaft und Szechuanpfeffer abschmecken. Pfeffrige Kürbissuppe mit Kokos und Baguette servieren. Nach Wunsch mit Koriander bestreuen.

  • Als Vorsuppe ist die halbe Menge ausreichend.
close