Gefüllte Bao Buns (gedämpfte Brötchen) Rezept

Gefüllte Bao Buns (gedämpfte Brötchen)

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1505 kJ/359 kcal 18%
Fett 20 g 29%
davon gesättigte Fettsäuren 7 g 35%
Kohlenhydrate 30 g 12%
davon Zucker 11 g 12%
Ballaststoffe 2 g
Eiweiß 14 g 28%
Salz 0.83 g 14%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):10
  • Vorbereitungszeit20 Min.
  • Zubereitungszeit120 Min.

Zutaten

  • 500 g Schweinebauch
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer
  • 3 EL Brauner Zucker
  • 2 Sternanis
  • 4 EL Reiswein (alternativ Wasser)
  • 2 EL süße Sojasauce
  • 150 g KNORR Schlemmersauce Chili Sauce
  • 1 große Prise Fünf-Gewürze-Pulver Gewürzmischung
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Prise Jodsalz
  • 1 TL Zucker
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 mittelgroße Möhre
  • 1/2 Gurke
  • 1-2 Frühlingszwiebeln
  • 50 g geröstete Erdnüsse
  • 2 EL Koriander gehackt

Zubereitung

  • 1. Schweinebrauch in dünne Streifen schneiden und im heißen Öl rundherum in einem backofengeeigneten Bräter anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.

    2. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Zucker im Bräter karamellisieren lassen. Knoblauch, Ingwer und Sternanis zufügen und 1 Minute karamellisieren. Reiswein und Sojasauce zufügen (Vorsicht, es kann spritzen) und köcheln lassen, bis sich der Zucker wieder aufgelöst hat.

    3. Fleisch zugeben und mit dem Karamell überziehen. 100 ml Wasser, 100 g Knorr Chili Sauce und 5-Gewürz-Pulver zufügen, aufkochen lassen. Den Deckel auflegen, den Bräter in den auf 160 °C (Umluft: 140 °C) vorgeheizten Backofen setzen und 1 ½ Stunden garen.

    4. Für die Buns Mehl, Hefe, Salz, Zucker, Eier 100 ml lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben. Mit den Knethacken zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

    5. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, zu einer Rolle formen und in 10 Stücke teilen. Jedes Stück zu einem Brun (Brötchen) formen und mit dem Nudelholz oval ausrollen. Die obere Seite leicht einölen und über einem langen Holzspieß falten. Die Teiglinge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und abgedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen, bis der Teig zur doppelten Größe aufgegangen ist.

    6. Möhre und Gurke schälen. Möhre raspeln und Gurke in Stifte schneiden. Frühlingszwiebel putzen und in Ringe schneiden. Alles mit der restlichen Knorr Chili Sauce mischen.

    7. Bräter aus dem Ofen nehmen und auf den Herd stellen. Deckel abnehmen und die Sauce bei starker Hitze reduzieren lassen. Dampfgartopf mit Wasser füllen, Einsatz einsetzen. Holzspieße bei den Teiglinge entfernen. Backpapierstücke auf Größe der Teiglinge ausschneiden. Teiglinge auf ein Stück Backpapier geben und in den Dampfeinsatz legen. Teiglinge portionsweise bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten dämpfen.

    8. Bruns mit Fleisch, Sauce und Gemüse füllen. Mit Koriander und gehackten Erdnüssen garnieren.

  • Tipp: Zum Gemüse abgeriebene Zitronenschale und etwas Zitronensaft geben.
close