Spargel-Involtini mit Frühlingskräuter-Hollandaise Rezept

Spargel-Involtini mit Frühlingskräuter-Hollandaise

5 (3) | Jetzt bewerten
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2120 kJ/507 kcal 25%
Fett 40 g 57%
davon gesättigte Fettsäuren 12 g 60%
Kohlenhydrate 5.2 g 2%
davon Zucker 5.1 g 6%
Ballaststoffe 2.3 g
Eiweiß 33 g 66%
Salz 1.6 g 27%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit20 Min.
  • Zubereitungszeit25 Min.

Zutaten

  • 350 g weißer Spargel
  • Jodsalz
  • Zucker
  • 450 g dünne Puten-, Kalb- oder Schweineschnitzel (à 70-80 g)
  • Pfeffer
  • 6 Scheiben roher Schinken
  • ca. 24 Salbeiblätter
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 1 Packung KNORR Sauce Hollandaise mit Kräutern
  • 1 TL Zitronensaft

Zubereitung

  • 1. Spargel schälen, die Enden abschneiden. In kochendem Salzwasser mit 1 Prise Zucker ca. 15 Minuten garen. Herausnehmen und halbieren.

    2. Schnitzel zwischen Frischhaltefolie legen und sehr dünn klopfen, pfeffern. Schinkenscheiben halbieren. Schnitzelchen mit Salbeiblättern und Schinken und je 2 - 3 Spargelstücken belegen und einrollen, mit Holzspießchen feststecken.

    3. In einer Pfanne im heißen Olivenöl bei starker Hitze anbraten, dann bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten braten. Herausnehmen, warm stellen.

    4. Packungsinhalt KNORR Sauce Hollandaise mit Kräutern in einem Topf unter Rühren bei mittlerer Hitze erwärmen. Mit Zitronensaft abschmecken. Mit Spargel-Involtini servieren.

  • Dazu passen Bandnudeln. Tipp: Statt Zitronensaft Weißwein und/oder statt rohem Schinken Parmaschinken verwenden.
close