Lachs in Tomatensahne Rezept

Lachs in Tomatensahne

5 (1) | Jetzt bewerten
Close

Zum Bewerten auswählen

Bei diesem Rezept für Lachs in Tomatensahne taucht das köstliche Fischfilet in eine feine Soße - einfach lecker.

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1454 kJ/348 kcal 17%
Fett 22 g 31%
davon gesättigte Fettsäuren 7.8 g 39%
Kohlenhydrate 9.9 g 4%
davon Zucker 3.5 g 4%
Ballaststoffe 0.7 g
Eiweiß 27 g 54%
Salz 1.6 g 27%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):2
  • Vorbereitungszeit10 Min.
  • Zubereitungszeit25 Min.

Zutaten

  • 250 g Lachsfilet (frisch oder tiefgekühlt)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Beutel KNORR Fix für Lachs-Sahne Gratin
  • 100 ml Tomatensaft
  • 50 ml Kochsahne oder Rama Cremefine zum Kochen (15% Fett)
  • evtl. Dill

Zubereitung

  • 1. Gefrorene Lachsfilets antauen lassen. Fisch in eine gefettete Auflaufform legen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden und auf dem Lachs verteilen.

    2. Beutelinhalt Fix für Lachs-Sahne-Gratin in Tomatensaft, Sahne und 100 ml Wasser einrühren, unter Rühren aufkochen und bei schwacher Hitze 1 Minute kochen.

    3. Sauce über die Lachsfilets geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) in 25-30 Minuten garen.

close