Linsenküchlein mit Gurken-Dip Rezept

Linsenküchlein mit Gurken-Dip

4.5 (2) | Jetzt bewerten
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 0 kJ/0 kcal
Fett 0 g
davon gesättigte Fettsäuren 0 g
Kohlenhydrate 0 g
davon Zucker 0 g
Ballaststoffe 0 g
Eiweiß 0 g
Salz 0 g
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):3
  • Vorbereitungszeit15 Min.
  • Zubereitungszeit20 Min.

Zutaten

  • 530 g Linsen mit Suppengrün (aus der Dose)
  • 2 Eier
  • 1 Beutel KNORR Fix für Hackbraten
  • 1-2 TL gehackter Thymian
  • 3 EL Öl
  • 250 g Salatgurke
  • 250 g Sahnequark
  • 1 Beutel KNORR Salatkrönung Dill-Kräuter
  • abgeriebene Schale 1/2 unbehandelten Zitrone
  • außerdem: kleine bunte Cocktailspieß

Zubereitung

  • 1. Linsen auf ein Sieb gießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen.

    2. Eier mit 100 ml lauwarmem Wasser verquirlen und Beutelinhalt KNORR Fix für Hackbraten einführen. Linsen und Thymian zugeben und gut vermischen.

    3. Aus der Linsenmasse 4 cm große Küchlein formen und im heißen Öl von beiden Seiten goldgelb braten. Herausnehmen, immer 2-3 Küchlein zusammenstecken und warm stellen.

    4. Gurke schälen und auf der Küchenreibe raspeln und mit Quark, Beutelinhalt KNORR Salatkrönung "Dill-Kräuter" und Zitronenschale mischen. Gurken-Dip zu den Linsenküchlein servieren.

  • Linsenküchlein übrig? Bereiten Sie doch leckere Vegi-Burger. Dazu Brötchen halbieren, mit Salat, Gurken, Tomaten und den Linsenküchlein belegen und Knorr Ketchup garnieren.
close