Lustige Kartoffelpizzen Rezept

Lustige Kartoffelpizzen

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1227 kJ/293 kcal 15%
Fett 6.6 g 9%
davon gesättigte Fettsäuren 2.8 g 14%
Kohlenhydrate 46 g 18%
davon Zucker 6.6 g 7%
Ballaststoffe 4.3 g
Eiweiß 8.9 g 18%
Salz 2.5 g 42%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):6
  • Vorbereitungszeit15 Min.
  • Zubereitungszeit25 Min.

Zutaten

  • 1/2 grüne Paprikaschote
  • 1/2 rote Paprikaschote
  • 1 Pkg. KNORR Tomato al Gusto Kräuter
  • 30 g geriebener Emmentaler
  • 1 Ei
  • 1 Packung PFANNI Teig für Klöße aus gekochten Kartoffeln
  • 75 g Mehl
  • 12 kleine Scheiben Salami (3 - 4 cm Durchmesser)

Zubereitung

  • 1. Paprikaschoten entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Packungsinhalt Tomato al Gusto in einem Sieb etwas abtropfen lassen. Den Käse untermischen.

    2. Ei in einen Messbecher geben und mit Wasser auf 600 ml Flüssigkeit auffüllen. Flüssigkeit in eine Schüssel gießen, verrühren, Packungsinhalt Teig für Klöße einrühren und 5 Minuten quellen lassen. Mehl unter den Teig kneten.

    3. Aus dem Kartoffelteig 6 Kugeln formen und zu Kreisen (ca. 12 cm Durchmesser) flach drücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

    4. Tomatenmasse auf den Teigkreisen verteilen. Gesichter dekorieren. Dazu je zwei Salamischeiben als große Augen, zwei rote Paprikastreifen als Mund und grüne Streifen als Haare und Nase darauf legen.

    5. Pizzen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 3/Umluft: 175 °C) auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten knusprig backen.

  • Pizzen statt mit Tomaten, Paprika und Salami mit 100 g Crème fraîche bestreichen und mit 120 g Sauerkraut und 120 g Speckwürfeln belegen. Mit Pfeffer würzen.
close