Gefüllte Teigtaschen Rezept

Gefüllte Teigtaschen

5 (1) | Jetzt bewerten
Close

Zum Bewerten auswählen

Die perfekte Füllung für Teigtaschen? Hack natürlich. Wie in diesem Rezept.

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 851 kJ/210 kcal 11%
Fett 11 g 16%
davon gesättigte Fettsäuren 5.7 g 29%
Kohlenhydrate 20 g 8%
davon Zucker 2.8 g 3%
Ballaststoffe 1.6 g
Eiweiß 6.8 g 14%
Salz 0.87 g 15%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):10
  • Vorbereitungszeit15 Min.
  • Zubereitungszeit35 Min.

Zutaten

  • 1 Innenbeutel Mondamin Pizzateig
  • 1 Möhre
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Keimöl
  • 200 g Rinderhackfleisch
  • 1 Beutel KNORR Fix für Spaghetti Bolognese
  • 100 g Crème fraîche
  • 2 EL Milch

Zubereitung

  • 1. Pizza-Teig mit 1/8 l (125 ml) lauwarmem Wasser verkneten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und in 10 ca. 14 x 14 cm große Quadrate schneiden.

    2. Möhren schälen und in feine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden.

    3. In einer Pfanne mit heißem Öl Hackfleisch scharf anbraten. Möhrenwürfel und Frühlingszwiebeln zufügen und ca. 5 Minuten braten. 200 ml kaltes Wasser zugießen, Beutelinhalt Fix für Spaghetti Bolognese einrühren und unter Rühren aufkochen.

    4. Crème fraîche zugeben und erwärmen, anschließend etwas abkühlen lassen. Je 1 EL Hackfleischmasse in die Mitte der Quadrate geben. Ränder mit Milch bestreichen. Teig in der Mitte zusammenklappen und Ränder mit einer Gabel andrücken. Teigtaschen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 25 Minuten backen.

  • Mit scharfer Tomatensauce servieren.
close