Rotkohlwickel mit Steinpilz-Hack-Füllung Rezept

Rotkohlwickel mit Steinpilz-Hack-Füllung

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1677 kJ/402 kcal 20%
Fett 17 g 24%
davon gesättigte Fettsäuren 5.1 g 26%
Kohlenhydrate 24 g 9%
davon Zucker 12 g 13%
Ballaststoffe 8.3 g
Eiweiß 33 g 66%
Salz 3.2 g 53%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit20 Min.
  • Zubereitungszeit60 Min.

Zutaten

  • 1 kg Rotkohl
  • Jodsalz
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Rapsöl
  • 10 g getrocknete Steinpilze
  • 1 Beutel KNORR Fix für Hackbraten
  • 500 g Tatar (Beefsteakhack)
  • 2 EL KNORR Klarer Bratensaft (Dose)
  • 100 g Joghurt (1,5% Fett)
  • 1 TL Mehl
  • 1 Bund Schnittlauch

Zubereitung

  • 1. Rotkohl putzen und in kochendem Salzwasser 2 - 3 Minuten garen. Herausnehmen, in kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. 8 Blätter ablösen und die Mittelrippe flach schneiden. Restlichen Kohl in dünne Streifen schneiden.

    2. Zwiebeln schälen und würfeln. 1 EL Rapsöl erhitzen, Zwiebelwürfel und Kohlstreifen darin zugedeckt 10 Minuten dünsten.

    3. Steinpilze und Beutelinhalt KNORR Fix für Hackbraten in 1/8 l (125 ml) Wasser einrühren. Gedünsteten Kohl und Hackfleisch zugeben und gut mischen. Füllung auf den Rotkohlblättern verteilen, zusammenrollen und mit einem Küchengarn binden.

    4. Restliches Öl erhitzen und Rouladen darin ca. 5 Minuten anbraten, dabei öfter drehen. 1/4 l (250 ml) Wasser zugießen und KNORR Bratensaft einrühren. Zugedeckt ca. 35 Minuten schmoren.

    5. Joghurt mit Mehl gut verrühren und in die Sauce rühren, weitere 5 Minuten garen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Rotkohlwickel mit Schnittlauch bestreut servieren.

  • Dazu passen Kartoffeln oder Nudeln.
close