Schweinshaxe Rezept

Schweinshaxe

4.7 (3) | Jetzt bewerten
Close

Zum Bewerten auswählen

Kein Oktoberfest ohne Schweinshaxe. Unser Rezept verrät, wie auch daheim eine köstlich bayerische Volksfeststimmung aufkommt.

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 5387 kJ/1283 kcal 64%
Fett 72 g 103%
davon gesättigte Fettsäuren 26 g 130%
Kohlenhydrate 63 g 24%
davon Zucker 14 g 16%
Ballaststoffe 8.4 g
Eiweiß 91 g 182%
Salz 5.4 g 90%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):2
  • Vorbereitungszeit10 Min.
  • Zubereitungszeit150 Min.

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 Lorbeerblätter
  • 1 TL Wacholderbeeren
  • 1 TL Kümmel, ganz
  • Jodsalz
  • 1200 g kleine Schweinshaxen (2 Stück je ca. 600 g)
  • 400 g Weißkohl (Weißkraut)
  • 40 g Speck (geräuchert)
  • 10 g Gänseschmalz (1 EL)
  • 1 TL Mehl
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL KNORR Rinds Bouillon
  • 1 EL Weißweinessig
  • 4 Stk. PFANNI Semmelknödel (im Kochbeutel)
  • 1 Topf KNORR Sauce Pur Bratensauce

Zubereitung

  • 1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und halbieren. 4 l Wasser in einen großen Topf geben, Zwiebeln, Knoblauch, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, 1/2 TL Kümmel und 2 TL Salz zugeben. Zum Kochen bringen und kurz aufkochen. Schweinshaxen zugeben und bei schwacher Hitze 90 Minuten ziehen lassen.

    2. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Fertig gegarte Schweinshaxen aus dem Topf nehmen, abtropfen lassen und auf einem mit Backpapier belegtem Backblech ca. 60 Minuten im Ofen knusprig braten, dabei einmal wenden.

    3. Wenn die Haxen im Ofen sind, Weißkohl putzen, Strunk entfernen und den Kohl in dünne Streifen schneiden. Speck in kleine Würfel schneiden.

    4. In einem Topf das Schmalz zerlassen. Speck zufügen, mit Mehl bestäuben und den Speck unter Rühren knusprig anbraten. Mit Zucker bestreuen und unter ständigem Rühren leicht karamellisieren lassen. Kraut zugeben und 1 - 2 Minuten mitschmoren. KNORR Rinds Bouillon in 125 ml Wasser auflösen, zum Kraut geben, Essig zufügen. 1/2 TL Kümmel zum Kraut geben und alles abgedeckt ca. 35 Minuten bei schwacher Hitze garen. Deckel entfernen und das Kraut weitere 5 - 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen, bis es weich und die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und evtl. Essig abschmecken.

    5. Ca. 25 Minuten vor Ende der Garzeit 4 der Semmelknödel nach Packungsanweisung zubereiten.

    6. Für die Bratensauce KNORR Sauce Pur mit dem Schneebesen in 250 ml heißes, aber nicht mehr kochendes Wasser sorgfältig einrühren. Sauce aufkochen und 1 Minute kochen lassen. Haxen mit Kraut, Semmelknödeln und Bratensauce anrichten.

  • Vorderhaxen wiegen bis zu 1 kg pro Stück. Hinterhaxen sind kleiner, so brauchen sie weniger Platz im Topf und sind praktischer, wenn Sie mehrere Haxen garen wollen.
close