Gelbe Erbsensuppe Rezept

Gelbe Erbsensuppe

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Der Eintopf Klassiker: Erbsensuppe mit Staudensellerie. Das schnelle Rezept schmeckt der ganzen Familie.

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1096 kJ/262 kcal 13%
Fett 11 g 16%
davon gesättigte Fettsäuren 2.3 g 12%
Kohlenhydrate 25 g 10%
davon Zucker 2.7 g 3%
Ballaststoffe 4.9 g
Eiweiß 12 g 24%
Salz 1.9 g 32%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit15 Min.
  • Zubereitungszeit60 Min.

Zutaten

  • 150 g gelbe Schälerbsen
  • 2 TL KNORR Rinds Bouillon
  • 250 g Staudensellerie
  • Jodsalz
  • 2 Scheiben Vollkorntoast
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 75 g Rama Cremefine zum Kochen 15% Fett
  • gemahlene Muskatnuss
  • 50 g Bündner Fleisch, in hauchdünnen Scheiben

Zubereitung

  • 1. Erbsen mit 1/2 l (500 ml) kaltem Wasser in einen Topf geben und aufkochen. Knorr Rinds Bouillon zufügen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 1 Stunde weich kochen.

    2. Staudensellerie waschen, putzen und evtl. die Fäden entfernen. Sellerie in dünne Scheiben schneiden und in wenig Salzwasser 5 - 8 Minuten garen. In einem Sieb abgießen und abtropfen lassen.

    3. Das Toastbrot in kleine Stücke zupfen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin rundherum braun rösten.

    4. Knoblauchzehe schälen und durch die Presse direkt in die Pfanne pressen und kurz mitbraten. Die Croûtons beiseitestellen.

    5. Die Suppe mit Cremefine pürieren und mit Muskat abschmecken, eventuell noch etwas Bouillon einrühren. Staudensellerie in die Suppe geben.

    6. Die gelbe Erbsensuppe mit Knoblauchcroûtons und Bündner Fleisch servieren.

close