Schupfnudelpfanne Rezept

Schupfnudelpfanne

2 (1) | Jetzt bewerten
Close

Zum Bewerten auswählen

Farbenfroh und lecker: In unserem Rezept für Schupfnudelpfanne wird gebratener Radicchio der feine Partner.

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1733 kJ/415 kcal 21%
Fett 18 g 26%
davon gesättigte Fettsäuren 5 g 25%
Kohlenhydrate 46 g 18%
davon Zucker 5.2 g 6%
Ballaststoffe 3.5 g
Eiweiß 15 g 30%
Salz 3.1 g 52%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):3
  • Vorbereitungszeit10 Min.
  • Zubereitungszeit20 Min.

Zutaten

  • 2 EL Pflanzenöl
  • 500 g Schupfnudeln (aus dem Kühlregal)
  • 80 g magere Schinkenwürfel
  • 1 Beutel KNORR Feinschmecker Champignon Sauce
  • 1 - 2 EL Aceto Balsamico
  • 200 g Radicchio

Zubereitung

  • 1. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Schupfnudeln darin bei mittelerer Hitze 10 - 15 Minuten rundherum goldgelb braten. In den letzten 5 Minuten die Schinkenwürfel zufügen und mitbraten.

    2. KNORR Feinschmecker Champignon Sauce in 1/4 l (250 ml) kaltes Wasser einrühren und aufkochen. Bei schwacher Hitze 1 Minute kochen lassen. Die Sauce mit Balsamessig abschmecken.

    3. Radicchio putzen, waschen, trocken schleudern und die Blätter in Streifen schneiden. Unter die Schupfnudeln heben und 1 Minute mitbraten. Die Schupfnudelpfanne sofort servieren und die Sauce extra dazu reichen.

  • Dieses Gericht ist super einfach und durch den kurz angebratenen Radicchio zugleich sehr raffiniert. Seine zartbittere Note stammt vom Pflanzenstoff Intybin. Wer sie mildern möchte, gibt etwas Zucker oder flüssigen Honig zu.
close