Seebarsch-Nudel-Auflauf mit Mozzarella Rezept

Seebarsch-Nudel-Auflauf mit Mozzarella

3 (2) | Jetzt bewerten
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1699 kJ/405 kcal 20%
Fett 12 g 17%
davon gesättigte Fettsäuren 3.4 g 17%
Kohlenhydrate 41 g 16%
davon Zucker 5.7 g 6%
Ballaststoffe 4.1 g
Eiweiß 32 g 64%
Salz 1.7 g 28%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):3
  • Vorbereitungszeit15 Min.
  • Zubereitungszeit30 Min.

Zutaten

  • 300 g Viktoriaseebarschfilet
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Jodsalz
  • 1 Pfeffer
  • 150 g Broccoli
  • 125 g Bandnudeln
  • 1 Beutel KNORR Fix für Nudel-Schinken Gratin
  • 1-2 EL Kapern
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 Kugel Mozzarella light

Zubereitung

  • 1. Fisch waschen und trocken tupfen. Tiefgekühlte Filets zuvor auftauen lassen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und in Stücke schneiden.

    2. Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Ungekochte Nudeln, Kapern und Broccoliröschen in eine flache Auflaufform geben. Fischstücke darauf verteilen.

    3. Beutelinhalt KNORR Fix für Nudel-Schinken Gratin und Olivenöl in 1/2 l (500 ml) kaltes Wasser einrühren, unter Rühren aufkochen und bei schwacher Hitze 1 Minute kochen lassen. Sauce gleichmäßig über den Auflauf gießen.

    4. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 30 Minuten backen. Nach 20 Minuten den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und darüber verteilen.

  • Victoriaseebarschfilet am besten ganz durchgaren. Zur Probe am Ende der Garzeit ein Fischstück teilen. Das Fleisch sollte innen weiß und nicht mehr durchscheinend aussehen. Es ist fest und angenehm im Geschmack, lässt sich vielfältig zubereiten und verträgt kräftige Gewürze.
close