Aalfilet Rezept

Aalfilet

3 (5) | Jetzt bewerten
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1736 kJ/416 kcal 21%
Fett 28 g 40%
davon gesättigte Fettsäuren 8 g 40%
Kohlenhydrate 18 g 7%
davon Zucker 11 g 12%
Ballaststoffe 4.8 g
Eiweiß 20 g 40%
Salz 1.1 g 18%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):3
  • Vorbereitungszeit30 Min.
  • Zubereitungszeit15 Min.

Zutaten

  • 250 g Möhren
  • 250 g Blumenkohl
  • 150 g Zuckerschoten
  • 300 g Aalfilet
  • 1/2 Bund Estragon
  • Jodsalz
  • 150 g Joghurt (1,5% Fett)
  • 2 TL Mehl
  • 1 Päckchen KNORR Helle Soße

Zubereitung

  • 1. Gemüse putzen und waschen. Blumenkohl in Röschen teilen, Möhren schräg in Scheiben schneiden, Zuckerschoten schräg halbieren. Aalfilet in Stücke schneiden. Estragon waschen, trocken schütteln und bis auf 2 Stiele fein hacken.

    2. 1/4 l (250 ml) Wasser mit etwas Salz und 2 Zweigen Estragon aufkochen und das Gemüse darin garen. Die Blumenkohlröschen und Möhren brauchen je nach Größe ca. 10 Minuten, die Zuckerschoten sind schon nach 3 Minuten gar. Das Gemüse abgießen und das Kochwasser auffangen, die Estragonzweige entfernen.

    3. Joghurt und Mehl gut verrühren, mit 1/4 l (250 ml) Gemüsekochwasser in einen Topf geben und aufkochen. Päckcheninhalt KNORR Helle Soße einrühren.

    4. Gemüse in die Soße geben, Aalstücke darauflegen und bei schwacher Hitze ca. 3 Minuten garen. Gemüseragout vorsichtig umrühren und mit gehacktem Estragon bestreut servieren.

  • Dazu passt Kartoffelpüree mit gerösteten Mandeln oder Reis.
close