Kalbsinvoltini mit Spargel Rezept

Kalbsinvoltini mit Spargel

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2533 kJ/608 kcal 30%
Fett 44 g 63%
davon gesättigte Fettsäuren 23 g 115%
Kohlenhydrate 12 g 5%
davon Zucker 8.5 g 9%
Ballaststoffe 4.9 g
Eiweiß 38 g 76%
Salz 2.1 g 35%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit30 Min.
  • Zubereitungszeit35 Min.

Zutaten

  • 2 kg grüner Spargel
  • Jodsalz
  • 150 g Butter
  • 4 Stk. dünne Kalbsschnitzel
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 Scheiben Parmaschinken
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 Beutel KNORR Feinschmecker Sauce Hollandaise klassisch
  • roter Pfeffer
  • Außerdem: 2 Bögen Alufolie, kleine Holzspieße

Zubereitung

  • 1. Spargel nur am unteren Drittel schälen, die Enden abschneiden, von dem Spargel 12 Stangen beiseite stellen und den übrigen Spargel in 2 Portionen teilen. Diesen auf die Alufolie legen, etwas salzen, mit 25 g Butter belegen, Folie verschließen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C) ca. 30 Minuten garen.

    2. Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen, mit Schinken und den beiseite gestellten Spargelstangen belegen, aufrollen und mit kleinen Holzspießen fixieren. Schnitzelröllchen im heißen Öl anbraten, 200 ml Wasser angießen, aufkochen und abgedeckt ca. 25 - 30 Minuten schmoren. Röllchen herausnehmen und warm stellen.

    3. Beutelinhalt KNORR Feinschmecker Sauce Hollandaise mit 125 ml Bratenfond verrühren und aufkochen. Restliche Butter in Würfel schneiden und solange unterschlagen, bis die Butter geschmolzen ist. Sauce zu den Kalbsinvoltini mit Spargel servieren und mit rotem Pfeffer garnieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln.

  • 1 cl hellen Portwein in die Sauce geben.
close