Rindfleischspieße mit getrockneten Aprikosen Rezept

Rindfleischspieße mit getrockneten Aprikosen

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1809 kJ/433 kcal 22%
Fett 15 g 21%
davon gesättigte Fettsäuren 4 g 20%
Kohlenhydrate 38 g 15%
davon Zucker 31 g 34%
Ballaststoffe 11 g
Eiweiß 27 g 54%
Salz 1.2 g 20%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):2
  • Vorbereitungszeit40 Min.
  • Zubereitungszeit20 Min.

Zutaten

  • 1 EL Rapsöl
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 Msp. gemahlenen Kreuzkümmel
  • 200 g Rinder-Hüftsteak
  • 1 große Zwiebel
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 100 g Zucchini frisch
  • 2 Stiele Zitronenmelisse frisch
  • 1 Beutel KNORR Fix für Currywurst
  • 1/4 TL ganze Kreuzkümmelsamen (optional)

Zubereitung

  • 1. Rapsöl mit Zitronensaft und Kreuzkümmel verrühren. Rindfleisch würfeln und gut mit dem Öl mischen. Ca. 30 Minuten marinieren lassen.

    2. Zwiebel schälen, halbieren und jede Hälfte in 4 Teile schneiden. Aprikosen halbieren. Fleisch, Aprikosen und Zwiebeln abwechselnd auf 4 - 6 Holzspieße stecken. Die Spieße in einer Grillpfanne oder auf dem Grill von jeder Seite 2 - 3 Minuten grillen.

    3. Zucchini putzen, waschen und grob raspeln. Zitronenmelisse waschen, trocken schütteln und die Blättchen in Streifen schneiden.

    4. Beutelinhalt KNORR Fix für Currywurst in 200 ml kaltes Wasser einrühren, unter Rühren aufkochen, Zucchini zugeben und bei schwacher Hitze 1 Minute kochen lassen. Zitronenmelisse unterrühren. Sauce zu den Spießen servieren. Nach Belieben mit Kreuzkümmelkörnern bestreuen.

  • Dazu passt Basmatireis.
close