Fischfilet mit Kartoffel-Schuppen Rezept

Fischfilet mit Kartoffel-Schuppen

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2357 kJ/564 kcal 28%
Fett 20 g 29%
davon gesättigte Fettsäuren 4.8 g 24%
Kohlenhydrate 58 g 22%
davon Zucker 4.9 g 5%
Ballaststoffe 3.8 g
Eiweiß 34 g 68%
Salz 2 g 33%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit20 Min.
  • Zubereitungszeit25 Min.

Zutaten

  • 1 Dose (Abtropfgewicht 140 g) Zuckermais
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 150 g Tomaten
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 200 g Risotto-Reis
  • 1 Beutel KNORR Fix für Broccoli Gratin
  • 1 TL KNORR Gemüse Bouillon (Glas)
  • 600 g = 4 Stück à 150 g Rotbarschfilet
  • 150 g festkochende Kartoffeln
  • Jodsalz
  • Pfeffer weiß
  • evtl. Zucker

Zubereitung

  • 1. Mais abtropfen lassen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Tomate waschen, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in Streifen oder Stücke schneiden.

    2. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Reis zufügen, kurz andünsten. Beutelinhalt KNORR Fix für Broccoli Gratin in 800 ml kaltes Wasser einrühren, zum Reis geben und unter Rühren aufkochen. KNORR Gemüse Bouillon zufügen. Reis zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten garen. Ab und zu umrühren, evtl. etwas Wasser nachgießen.

    3. Fischfilets waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Kartoffeln schälen und in feine Scheiben hobeln. Evtl. mit einem runden Ausstechen (Durchmesser 2 cm) kleine Kreise ausstechen. Rotbarsch mit Kartoffelscheiben schuppenartig belegen. Kartoffelscheiben mit einem Küchentuch vorsichtig festdrücken und trocken tupfen.

    4. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Rotbarschfilets mit der Schuppenseite nach unten hineinlegen und bei schwacher bis mittlerer Hitze knusprig goldgelb braten. Fisch wenden, leicht salzen und langsam fertig braten. Vorbereitetes Gemüse zum Risotto geben und heiß werden lassen. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Zucker abschmecken. Fischfilet auf Gemüse-Risotto servieren.

  • Gemüsestücke und Schnittlauchhalme so auf das Fischfilet legen, dass Mund, Augen und Flossen gestaltet werden.
close