Schweinerücken mit Parmaschinken Rezept

Schweinerücken mit Parmaschinken

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2006 kJ/480 kcal 24%
Fett 27 g 39%
davon gesättigte Fettsäuren 6.6 g 33%
Kohlenhydrate 15 g 6%
davon Zucker 11 g 12%
Ballaststoffe 4.8 g
Eiweiß 42 g 84%
Salz 2.6 g 43%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):3
  • Vorbereitungszeit20 Min.
  • Zubereitungszeit20 Min.

Zutaten

  • Pfeffer
  • 400 g Wirsing
  • Jodsalz
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Öl
  • 50 ml Rama Cremefine zum Kochen 15% Fett
  • 1 Beutel KNORR Fix für Zucchini-Pfanne Toskana
  • 1 EL Aceto Balsamico
  • Zucker
  • 3 Schweinerückensteaks
  • 3 große Scheiben Parmaschinken
  • 3 Zweige Rosmarin

Zubereitung

  • 1. Wirsing waschen und putzen. Den Strunk entfernen und die Blätter in große Würfel schneiden. Vorbereiteten Wirsing in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten garen. Auf ein Sieb gießen und die Kochflüssigkeit auffangen.

    2. Zwiebel schälen und fein würfeln. In einem Topf in 1 EL heißem Öl glasig dünsten. 150 ml der zurückbehaltenen Kochflüssigkeit und Cremefine zugießen. Beutelinhalt KNORR Fix für Zucchini-Pfanne Toskana einrühren und aufkochen. Wirsing zufügen und bei schwacher Hitze ca. 2 Minuten kochen. Mit Aceto Balsamico, Salz und Zucker pikant abschmecken.

    3. Jedes Schweinerückensteak mit einer Scheibe Parmaschinken umwickeln. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Steaks bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Die Rosmarinzweige abbrausen, trocken schütteln, in die Pfanne geben und mitbraten.

    4. Steaks mit dem Wirsinggemüse auf Tellern anrichten und mit Pfeffer würzen. Mit den Rosmarinzweigen garnieren und servieren.

close