Mini-Quiche Rezept

Mini-Quiche

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Klein, aber oho: Rezept für Mini-Quiche, die wir mit Gemüse und Hüttenkäse frisch und fein füllen.

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1509 kJ/372 kcal 19%
Fett 16 g 23%
davon gesättigte Fettsäuren 7.1 g 36%
Kohlenhydrate 37 g 14%
davon Zucker 4.2 g 5%
Ballaststoffe 4.9 g
Eiweiß 17 g 34%
Salz 1.8 g 30%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):6
  • Vorbereitungszeit25 Min.
  • Zubereitungszeit35 Min.

Zutaten

  • 1 Innenbeutel Mondamin Pizzateig
  • 50 g Erdnüsse (ersatzweise Kürbis- oder Sonnenblumenkerne)
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Beutel KNORR Fix für Nudel-Broccoli Auflauf
  • 200 g Hüttenkäse
  • 1 Ei
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 100 g gekochter Schinken
  • 200 g tiefgekühlte Erbsen

Zubereitung

  • 1. Beutelinhalt Pizza-Teig mit 1/8 l (125 ml) lauwarmem Wasser zu einem glatten Teig verkneten, fein gehackte Erdnüsse unterkneten. Mit dem Teig 6 kleine gefettete Quicheförmchen (à 14 cm Durchmesser) auskleiden.

    2. Lauch putzen, waschen und klein schneiden. Beutelinhalt Knorr Fix für Nudel-Broccoli Auflauf in 300 ml kaltes Wasser einrühren und aufkochen. Lauch zugeben, 1 Minute mitkochen. Etwas abkühlen lassen, dann Hüttenkäse und Ei unterrühren.

    3. Petersilie waschen, trocken tupfen und grob hacken. Schinken würfeln. Zusammen mit den Erbsen unter die Masse heben.

    4. Die Gemüsemischung auf dem Teig verteilen und Mini-Quiche im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten bei 200 °C (Umluft: 175 °C) 30 - 35 Minuten backen.

  • Mini-Quiche lauwarm servieren.
close