Quarkfrikadellen mit Bratensauce Rezept

Quarkfrikadellen mit Bratensauce

4.8 (4) | Jetzt bewerten
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2135 kJ/511 kcal 26%
Fett 32 g 46%
davon gesättigte Fettsäuren 12 g 60%
Kohlenhydrate 15 g 6%
davon Zucker 4.9 g 5%
Ballaststoffe 2.6 g
Eiweiß 39 g 78%
Salz 2.1 g 35%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):3
  • Vorbereitungszeit20 Min.
  • Zubereitungszeit15 Min.

Zutaten

  • 250 g Champignons
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Zwiebel
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 EL tiefgefrorene Kräuter (Petersilie oder 8 Kräuter)
  • 2-3 EL Paniermehl
  • 1 Ei
  • 150 g Magerquark
  • 1/2 TL Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 EL Öl
  • 1 Beutel KNORR Feinschmecker Bratensauce extra fein
  • 1 EL Rama Cremefine zum Kochen 15% Fett

Zubereitung

  • 1. Champignons putzen, evtl. kurz waschen und halbieren. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Zwiebel schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Hack, Zwiebeln, gefrorene Kräuter, Paniermehl, Ei und Quark zu einem Teig verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    2. Mit feuchten Händen 6 Frikadellen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Frikadellen bei schwacher Hitze von jeder Seite ca. 4 Minuten braten.

    3. Pilze zu den Frikadellen geben und ca. 5 Minuten mitbraten. Frikadellen aus der Pfanne nehmen und warm stellen. 1/4 l (250 ml) Wasser in die Pfanne gießen. Beutelinhalt KNORR Feinschmecker Bratensauce extra fein einrühren und 1 Minute kochen.

    4. Lauchzwiebeln zugeben und Cremefine zum Kochen einrühren. Champignon-Bratensauce 1 Minute kochen und mit den Frikadellen servieren.

  • Dazu passt Kartoffelpüree (z. B. PFANNI) und Möhrengemüse.
close