Joghurttorte mit Lachs Rezept

Joghurttorte mit Lachs

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise & Zutaten

Nährwerthinweise & Zutaten

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1528 kJ/365 kcal 18%
Fett 30 g 43%
davon gesättigte Fettsäuren 12 g 60%
Kohlenhydrate 13 g 5%
davon Zucker 4.6 g 5%
Ballaststoffe 0.9 g
Eiweiß 12 g 24%
Salz 2 g 33%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):12
  • Vorbereitungszeit45 Min.
  • Zubereitungszeit240 Min.

Zutaten

  • 120 g Cracker
  • 100 g Margarine
  • 12 Blatt weiße Gelatine
  • 1 kg Vollmilchjoghurt
  • 250 g Mayonnaise
  • 1-2 EL geriebener Meerrettich
  • 100 - 150 g Räucherlachs
  • 2 EL KNORR Kräuterlinge zum Streuen Gartenkräuter
  • 100 - 150 g Krabben
  • 1 kleines Glas Lachskaviar
  • 1 kleiner Kopfsalat

Zubereitung

  • 1. Cräcker zerbröseln, mit flüssiger Margarine mischen. Den Rand einer Springform (24 cm Durchmesser) auf eine Tortenplatte stellen, die Mischung hineindrücken.

    2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt und Mayonnaise verrühren, mit Meerrettich, Pfeffer und KNORR Kräuterlinge abschmecken. Gelatine auflösen. Einige Löffel von der vorbereiteten Joghurtcreme unterrühren, dann die Gelatinemasse zur Creme geben.

    3. Lachs in Streifen schneiden, mit den Krabben unterheben und die Creme auf dem Cräckerboden verteilen. 3 - 4 Stunden, besser über Nacht, im Kühlschrank fest werden lassen.

    4. Springformrand entfernen. Torte mit Kaviar und mit Kopfsalatstreifen verzieren.

  • Die Torte kann auch mit Würfeln von geräucherter Putenbrust oder Kochschinken anstelle von Lachs und Krabben zubereitet werden. Zur Dekoration kann man dann Gurkenscheiben oder Radieschen verwenden.
close